Hilfsprojekte

Helping Hands on Tour

Helping Hands on Tour

ein Besuch auf der Kinderkrebsstation in Köln
Jedes Jahr geht Hand in Hand for Children e.V. auf Klinikreise für krebskranke Kinder. Mit dieser "Helping Hands on Tour" besuchen wir gemeinsam mit Prominenten die Kids auf den Krankenstationen oder am Krankenbett um ihnen ein wenig Abwechslung vom öden Klinikalltag zu bieten. Sehen Sie hier einen Bericht.

 

Ansehen

Hand in Hand for Children hilft in Namibia.

Hand in Hand for Children hilft in Namibia.

Im Vordergrund steht dabei, den ärmsten Kindern des Landes zu helfen. Auf Grund der dramatischen Lebenssituation vieler Kinder dort, konnte man die Augen vor der Not nicht verschließen.

 

2005 eröffnete Hand in Hand mit der Firstlady Namibias I.E. Penexupifo Pohamba die erste Suppenküche für Kinder in Katutura. Seit diesem Tag werden hier 250-300 Kinder mit einer Mahlzeit verköstigt, die sie ohne Hilfe nicht bekommen würden. Darüber hinaus wurde bereits 2004 das Hand in Hand for Children-Kinderhaus errichtet, in dem jeden Tag 60 Kinder betreut und vorschulisch unterrichtet werden. 2005 entstand eine Kinderklinik in Tsumkwe, einer Region im Norden des Landes. Hier lebt der Volksstamm der San, ein südafrikanisches Urvolk, welches besonders unter den Zivilisationskrankheiten wie Aids oder TB leidet. Seit 2011 haben wir unsere Projekte in Namibia an Hand in Hand for Africa e.V. übertragen.

 

Hier haben Sie geholfen! Eine Auswahl:

Mangetti Day Care Center bisher ca. 22.000,00 €
Kinderkrebsklinik Frankfurt, techn. Gerät 51.129,00 €
Kinderkrebsklinik Essen, Spielzimmer 51.129,00 €
Elternwohnungen Dresden 496.000,00 €
Kinderhilfe e.V. Berlin, Nachsorge/Hospiz 51.129,00 €
Virchow-Klinik Berlin, Kindertagesklinik 106.911,00 €
Uni-Klinik Köln, Krebsforschung 511.291,00 €
Uni-Klinik Köln, Knochenmarkeinfriergerät 51.129,00 €
Björn Schulz-Stiftung, Kinderhospiz 300.000,00 €
Uniklink Leipzig, Kinderkrebsstation 255.000,00 €
Deutsche Kinderkrebsstiftung, Projekt Waldpiraten 51.129,00 €
Diverse Einzelfallhilfen 120.000,00 €
Projekt Morbus-Hodgkin-Therapie, Prof. Dr. Körholz, Uni-Klinik Leipzig 225.000,00 €
Ghana Einzelfallhilfen 14.000,00 €
Krankenwagen für Tsumkwe/Namibia 20.000,00 €
Kinderhaus in Katutura 60.000,00 €
2 Fahrzeuge/Namibia 20.000,00 €
Krankenstation für Tsumkwe/Namibia 110.000,00 €
Suppenküche für Katutura 70.000 €
Special Olympics, Team Namibia 23.000,00 €
OP für Kind mit Noma/ Einzelfallhilfe 20.000,00 €
Elektrotechnik/Generator 6.000 €